The Attack of Mutant Fruits from Outer Space

The Attack of Mutant Fruits from Outer Space 1.0

Böse Früchtchen im Weltall

Mit dem kostenlosen The Attack of Mutant Fruits from Outer Space kommt eine Weiterentwicklung des 1978 erschienenen Spielhallenklassikers Space Invaders auf den Rechner. Das Prinzip des Original-Spiels bleibt unangetastet: Mit einer Weltraum-Kanone ballert man in Formation heran fliegende Gegner ab – in diesem Fall mutiertes Obst. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Mit dem kostenlosen The Attack of Mutant Fruits from Outer Space kommt eine Weiterentwicklung des 1978 erschienenen Spielhallenklassikers Space Invaders auf den Rechner. Das Prinzip des Original-Spiels bleibt unangetastet: Mit einer Weltraum-Kanone ballert man in Formation heran fliegende Gegner ab – in diesem Fall mutiertes Obst.

Der Spieler steuert ein waagerecht hin- und herfliegendes Phantasie-Raumschiff. Am fiktiven Horizont fliegt die Früchte-Kompanie heran und ballert aus vollen Rohren in Richtung des eigenen Geschützes. Das bewegt man möglichst geschickt an dem Kanonenhagel vorbei und drückt im rechten Moment auf die Leerzeichen-Taste. Durch den Tastendruck löst man die eigene Bordkanone aus und macht so aus den gefährlichen Früchtchen nach und nach Obstsalat.

Hin und wieder fallen sonderbare Steinchen vom Himmel. Fängt man diese Steine auf, so hat man kurzfristig ein dickeres Geschütz oder einen undurchdringbaren Schutzschild. Alle restlichen Bewegungen in The Attack of Mutant Fruits from Outer Space unternimmt man mit frei belegbaren Tastenkombinationen.

FazitThe Attack of Mutant Fruits from Outer Space bringt Nostalgie im modernen Gewand auf den Rechner. Im Vergleich zu anderen Adaptionen geht es bei diesem Spiel direkt in die Vollen. Bereits die erste Spielrunde verlangt dem virtuellen Obstbekämpfer alles ab.

The Attack of Mutant Fruits from Outer Space

Download

The Attack of Mutant Fruits from Outer Space 1.0